100 Jahre Erster Weltkrieg: Ein mazedonischer Geschichtsdialog

Datum der Veranstaltung:
12. Juni 2014 bis 15. Juni 2014

Veranstaltungsbeschreibung

Das Seminar richtet sich an albanische und slawische Geschichtslehrer aus Mazedonien, mit Beteiligung von Autoren des deutsch-französischen Geschichtsbuchs.
Ziele des Projekts sind:
- Den Dialog zwischen albanischen und mazedonischen Geschichtslehrern zu fördern
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Sichtweisen auf Geschichte kenntlich zu machen
- Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Aspekten des Ersten Weltrkiegs in Mazedonien im europäischen Kontext zu entwickeln
- Erfahrungen aus dem deutsch-französischen Dilaog zur Geschichte in Mazedonien zur Diksussion zu stellen
- Grundlagen für eine nachhaltige Zusammenarbeit zu legen
Organisatoren:
Institut Français Skopje
Deutsche Botschaft Skopje
ANIM – Association of History Educators in Macedonia, Skopje
LOJA Centar for Balkan Cooperation, Tetovo.
Südosteuropa-Initiative des DFJW / OFAJ
Mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts und des französischen Aussenministeriums
 

Veranstalter

Institut Français Skopje, Deutsche Botschaft Skopje, ANIM – Association of History Educators in Macedonia, Skopje, LOJA Centar for Blakan Cooperation, Tetovo. Südosteuropa-Initiative des DFJW / OFAJ
E-Mail: Veranstaltungsorte:
Institut Français Skopje
Мито Хаџивасилев Јасмин
1000 Skopje
Mazedonien